Versandkostenfrei in D ab 50 €
ab 100 € eine Flasche Weißwein
persönliche Beratung

Oliva Salella ammaccata del Cilento (Bio & Slow)

Salella-Oliven aus biologischem Anbau - Presidio Slow Food | Cilento

9,60 €*

Inhalt: 100 g

Nicht mehr verfügbar

Produktnummer: SW60043
image/svg+xml image/svg+xml image/svg+xml image/svg+xml image/svg+xml image/svg+xml image/svg+xml image/svg+xml
Produktinformationen "Oliva Salella ammaccata del Cilento (Bio & Slow)"

Oliva Ammaccata bedeutet “zerquetschte Olive“. Was profan klingt, ist ein echtes Feinschmecker-Produkt. Auf dem Olivenhof Azienda Agricola Salella werden die Bio-Oliven angebaut und geerntet, die für diese Spezialität verwendet werden. Es handelt sich dabei ausschließlich um Früchte der Sorte Salella. Sie zeichnen sich durch ihren hohen Polyphenolgehalt aus. Polyphenole wirken u.a. entzündungshemmend und krebsvorbeugend. Sie sind also echte Gesundheits-Booster!

Die Salella-Oliven werden in einem aufwändigen Verfahren von Hand entsteint und in eine Mischung aus nativem Bio-Olivenöl, Salz, Lorbeer, Wildfenchel und Oregano eingelegt. Die Herstellung erfolgt nach traditionellen, cilentanischen Rezepten, weshalb die Oliva Salella Ammaccata sich auch Presidio Slow Food nennen darf.

Die fruchtigen Oliven haben dank der schonenden Verarbeitung einen intensiven und doch feinen Geschmack; sie zeichnen sich durch eine besonders zarte Fleischstruktur aus. Am Besten schmecken sie ganz pur auf krossem Ciabatta oder als Zutat für leckere Antipasti-Platten.

ÖKO-Kontrollstelle: IT-BIO-007

Lokales Siegel: Presidio Slow Food
Produktmerkmal: vegan
Zertifizierung: bio
Hersteller "Azienda Agricola Salella"

Azienda Agricola Salella

Bio-Olivenhof im cilentanischen Salento mit Slow Food-Siegel

Die Geschichte von Delfina Di Marco klingt ein bisschen wie ein Märchen: Als Waisenmädchen aufgewachsen, findet sie in Felice Bianchi die große Liebe. Gemeinsam machen sie sich an die beschwerliche Aufgabe das Land, das Delfina geerbt hat, kultivierbar zu machen. Sie züchten Oliven und weiße Feigen des Cilento und werden schließlich für ihre Mühen mit reicher Ernte belohnt.


Olivenbäume

Es sind diese immer wieder erzählten Erinnerungen an eine längst vergangene Zeit, die Osvaldo de Iorio, den Ururenkel von Delfina und Felice, stolz auf seine Azienda Agricola Salella blicken lassen. Heute stehen auf den 12 Hektar, die inzwischen zum Hof gehören, über 3000 Olivenbäume.

Massenproduktion sucht man hier jedoch vergeblich: Biologische Landwirtschaft ist für Osvaldo das A und O. Dabei achtet er auch darauf, dass die Produktionskette möglichst kurz gehalten wird. Ernte, Verarbeitung und Verkauf erfolgen hier noch aus einer Hand und unter den kundigen Augen von Osvaldo und seinem Sohn Pasquale, der den elterlichen Betrieb inzwischen mit leitet. So entstehen u.a. Olivenöle herausragender Qualität. Insbesondere das ausschließlich aus Salella-Oliven gewonnene Saledda-Öl wird bei Kennern wegen seines hohen Polyphenol-Gehalts und intensiv-fruchtigen Geschmacks geschätzt. Eben dieses Saledda-Öl ist auch Teil des 2015 gegründeten Presidio Slow Food "Olio extravergine italiano". So entspricht die nachhaltige und auf Qualität setzende Firmenphilosophie der de Iorios ganz den strengen Prinzipien von Slow Food. Und mit der Kultivierung der Salella-Olive tragen sie entscheidend zum Erhalt dieser autochthonen Sorte bei.

Besucher können das Landgut und die Produktion nicht nur besichtigen, sondern im angeschlossenen Agriturismo auch Urlaub machen. Freunde des guten Essens und Naturliebhaber finden hier genau dem richtigen Ort, um die Seele baumeln zu lassen und den Geschmack des Südens voll auszukosten.

Agriturismo

Nicht weit von Salento entfernt, liegt die Azienda Salella auf den Hügeln des Cilento, wo Oliven ein ideales Klima und optimale natürliche Bedingungen vorfinden. Der Name Salella leitet sich von der Salella-Olive ab, einer regionaltypischen Olivensorte. Im siebten Jahrhundert vor Christus wurde sie erstmal von Mönchen in den Cilento gebracht, wo sie sich seitdem großer Beliebtheit erfreut. Sie zeichnet sich durch einen mild-fruchtigen Geschmack aus - mit leichter Mandelnote und einem Aroma von grünem Apfel.

Neben Olivenöl stellt die Azienda auch das Presidio Slow Food-Produkt „Oliva Salella Ammacata“, Olivenpaste, Orangen- und Zitronenmarmelade her. Sogar ein Olivenschnaps findet sich im Sortiment. Dem Ideenreichtum von Osvaldo scheinen keine Grenzen gesetzt. Ob seine fleißige Ururgroßmutter Delfina wohl gewagt hätte, davon zu träumen?

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Ähnliche Produkte

Carciofini sott´olio di Paestum
In Öl eingelegte Artischocken aus Paestum | Cilento
Ein Antipasto aus feinsten italienischen Artischocken.

Inhalt: 160 g (3,74 €* / 100 g)

5,99 €*
Pomodori secchi
Getrocknete Tomaten in Öl | Cilento
Getrocknete Tomaten sind besonders geschmacksintensiv, sie bringen die ganze Sonne des Südens mit ins Glas.

Inhalt: 160 g (3,74 €* / 100 g)

5,99 €*
Pesto di basilico cilentano
Basilikum-Pesto von Antiche Ricette Cilentane
Köstlicher Sugo aus der Azienda "Antiche Ricette Cilentane" aus dem Herzen des Cilento.

Inhalt: 212 ml (2,83 €* / 100 ml)

5,99 €*
Bruschetta cilentana
Aufstrich aus getrockneten Tomaten | Cilento
Die getrockneten Tomaten werden zu einem zarten, mediterranen Aufstrich verarbeitet.

Inhalt: 212 ml (2,83 €* / 100 ml)

5,99 €*
_INNER_
added