Trancio di Tonno alla "cipolla rossa di Tropea"

Zutaten für 4 Personen

  • Ca. 600 g Thunfisch (am Stück) 
  • 3-4 Zwiebeln (je nach Größe)
  • 2-4 EL Tomatensauce
  • Natives Olivenöl 
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Thunfisch waschen und trocken tupfen. Anschließend vier Scheiben von je ca. 150 g schneiden.

In einer Pfanne ein wenig Olivenöl erhitzen und den Fisch von beiden Seiten kurz anbraten. Den Fisch aus der Pfanne nehmen und zur Seite legen.

Die Zwiebeln schälen, vom Stiel her halbieren und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden.

In der gleichen Pfanne, in der der Fisch kurz angebraten wurde, nun etwas Olivenöl erhitzen und eine zerdrückte Knoblauchzehe darin rösten. Knoblauch herausnehmen und die Zwiebeln in die Pfanne legen. Tomatensauce hinzufügen und mit Salz abschmecken. Zugedeckt die Zwiebeln bei schwacher Hitze dünsten bis sie glasig sind. Achtung: die Zwiebeln dürfen nicht austrocknen. Bei Bedarf etwas Gemüsebrühe oder Wasser hinzugeben.

Kurz bevor die Zwiebeln fertig sind, den Thunfisch wieder in die Pfanne auf die Zwiebel legen und wieder erwärmen. 

Servieren: Die Zwiebeln auf einen Teller geben und die Scheibe Thunfisch darauf legen. Mit einigen frischen Basilikumblättern garnieren. 

Restaurant-Tipp

Dieses Rezept wurde uns freundlicherweise vom Restaurant Il Convivio in Tropea/Kalabrien zur Verfügung gestellt.

Tropea ist einer der schönsten Küstenorte Italiens und thront auf einem Felsen über dem Meer. Kleine Gässchen durchziehen den mittelalterlichen Ort, in dessen centro storico sich das Restaurant Il Convivio befindet.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.