Peperoni ripieni

Zutaten für 4 Personen

  • 4-6 Paprika (je nach Größe)
  • ca. 140 Gramm Weißbrot vom Vortag
  • ca. 320 Gramm Thunfisch (aus dem Glas, im Öl oder in eigenem Saft)
  • Grüne Oliven (entkernt)
  • ca. 30 Gramm geriebener Parmesankäse (oder Pecorino)
  • Natives Olivenöl
  • Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer


Nach Belieben:

  • 20 Gramm Kapern
  • Kräuter (Basilikum oder Petersilie)
  • Chilipulver
  • Knoblauch  

Zubereitung

Paprika gründlich unter warmem Wasser abwaschen. Mit dem Messer den Stielansatz, die Kerne und die weiße Innenhaut herausschneiden. Noch einmal abwaschen, um eventuell noch anheftende Kerne zu entfernen, und kurz blanchieren. Gut abtrocknen und in zwei gleichgroße Hälfte schneiden.

Brot würfeln und in einer Schüssel mit dem Olivenöl vermengen. Thunfisch aus dem Glas nehmen, abtropfen lassen und ebenfalls zerkleinern. Oliven und eventuell Kapern in kleine Stücke schneiden. Käse reiben.

Alle Zutaten gut vermischen. Wahlweise kann man etwas Chilipulver, einen Esslöffel gehackte Petersilie oder Basilikum sowie eine zerkleinerte Knoblauchzehe hinzufügen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Olivenöl zu einer geschmeidigen Masse vermengen.

Nun jede Paprikahälfte mit der Masse befüllen und Semmelbrösel darüber streuen.

Eine Auflaufform mit Backpapier auslegen und dieses mit ein wenig Olivenöl bepinseln. Die gefüllten Paprikahälfte in die Form legen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad garen, bis sie goldbraun und knusprig sind (ca. 30 Minuten).

Übrigens: Die gefüllten Paprika schmecken auch lauwarm oder kalt hervorragend.

Restaurant-Tipp

Dieses Rezept wurde uns freundlicherweise vom Restaurant Il Convivio in Tropea/Kalabrien zur Verfügung gestellt.

Tropea ist einer der schönsten Küstenorte Italiens und thront auf einem Felsen über dem Meer. Kleine Gässchen durchziehen den mittelalterlichen Ort, in dessen centro storico sich das Restaurant Il Convivio befindet.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.