Insalata di pasta tiepida con pesce spada

Insalata di pasta tiepida con pesce spada

Zutaten für 4 Personen


  •     320 g kurze Nudelsorte am besten „Farfalle“
  •     120 g Schwertfisch (ohne Knochen bzw. Haut)
  •     12 St. getrocknete Tomaten
  •     6 Scheiben gegrillte Auberginen
  •     3-4 Blätter getrocknete Minze
  •     1 Prise Fenchelsamen
  •     1 Spritzer Essig
  •     2 kleine Knoblauchzehen
  •     Natives Olivenöl „ Extra Vergine“
  •     100 ml Weißwein

Zubereitung

Salzwasser zum Kochen bringen und Nudeln “al dente” garen. Pasta abseihen und unter fließendem kalten Wasser abkühlen. Abtropfen lassen und  mit etwas  Olivenöl in eine Schüssel geben.

Schwertfisch würfeln und getrocknete Tomaten in Streifen schneiden. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, darin eine Knoblauchzehe im Ganzen,  die Schwertfischwürfel und die Fenchelsamen rösten. Nach ca. einer Minute die getrockneten Tomaten und den Weißwein dazu geben.

Auberginen schälen, in Scheiben schneiden (ca. 1,2 cm dick) und grillen. Abkühlen lassen. Anschließend die Auberginen mit einer Knoblauchzehe und einem Spritzer Essig pürieren.

Köcheln lassen, bis der Wein verdunstet ist. Anschließend die Minzeblätter hinzufügen.

Nudeln auf drei Tellern anrichten, mit einem Löffel die Auberginencreme darauf verteilen und anschließend den Schwertfisch darüber streuen. Mit ein paar getrockneten Tomaten und einigen Minzblättern garnieren.

Restaurant-Tipp:


Dieses Rezept wurde uns freundlicherweise vom Restaurant "Angiolina" in Marina di Pisciotta (Cilento) zur Verfügung gestellt. Das älteste und traditionsreichste Lokal der Marina liegt direkt am Meer.

Datum

8. Juni 2020

Autor

Barbara

Kategorien

Antipasti

Tags

Antipasti
Meeresküche
Vorspeise
Cilento

Zurück zur Übersicht