Frittata al tonno e cipolla

Frittata al tonno e cipolla

Zutaten für 2 Personen


  • 6 Eier
  • Zwei (rote) Zwiebel
  • 250g Thunfisch (aus dem Glas; in Öl oder besser im eigenen Saft)
  • 4 EL geriebener Parmesan
  • Petersilie
  • Natives Olivenöl Extra
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung


Zwiebeln in kleine Stückchen schneiden und beiseite stellen. Sie werden später für die Garnierung benötigt.

Thunfisch aus dem Glas nehmen. Aufguss bzw. Öl gut abtropfen lassen.

In einer Schüssel die Eier verschlagen. Anschließend Thunfisch zerbröseln und nach und nach zu den verschlagenen Eiern geben. Parmesan hinzufügen und alles zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Etwas Olivenöl in eine beschichtete Bratpfanne geben und erhitzen. Die Eier-Thunfisch-Mischung hinein geben. Das Omelette zugedeckt bei schwacher Hitze braten.

Sobald das Omelette unten goldbraun ist, mit Hilfe des Deckels wenden, wieder zudecken und fertig braten. 

Zum Schluss das Deckel abnehmen und noch circa zwei Minuten weiter braten. Das Omelett anschließend kurz auf Küchenpapier legen, um überflüssiges Fett abtropfen zu lassen.

Die Frittata nun so in Stücke schneiden, dass man das Omelette als Stern anrichten kann. Vorm Servieren mit den gehackten Zwiebeln und Petersilie garnieren.

Ein köstlicher Stern aus dem Meer!
 

Restaurant-Tipp


Dieses Rezept wurde uns freundlicherweise vom Restaurant Ammor e Mare in Marina di Camerota/Cilento zur Verfügung gestellt.

Die Eigentümer Enrico und Peppone haben ihr Fischlokal liebevoll eingerichtet und kümmern sich mit viel Herzblut um das Wohl ihrer Gäste. Ab und an fahren sie aber auch immer noch mit den Fischern aufs Meer, um beim Fang live dabei zu sein.

Datum

26. August 2020

Autor

Cilentano

Kategorien

Antipasti

Tags

Meeresküche
Cilento
Antipasti
Vorspeise

Zurück zur Übersicht