Filetto di pescato con zeste di sfusato Amalfitano

Zutaten für zwei Personen

  • 2 Doraden oder Wolfsbarsche
  • 8 Bio-Zitronenblätter
  • 1-2 Zitronen der Sorte “Sfusato”
  • Semmelbrösel (am Besten aus verschiedenen Brotsorten)
  • Brot vom Vortag
  • Natives Olivenöl Extra
  • Salz und Pfeffer
  • gehackte Petersilie 

Zubereitung

Fisch waschen, putzen und trocken tupfen. Den Fisch vom Bauch her aufklappen ohne ihn durchzuschneiden.

Die Mittelgräte und eventuelle große Gräten entfernen.

Eine Auflaufform mit Öl einfetten und mit Backpapier belegen. Die Zitronenblätter auf den Boden der Form legen und den Fisch darauf setzen. Den Fisch mit ein wenig Olivenöl bepinseln, salzen und pfeffern.

Brot vom Vortag in Würfel schneiden und über dem Fischfilet verteilen. Die Zitronenschale darüber reiben. Etwas Olivenöl darüber gießen und im vorgeheizten Backofen bei 200° garen. Die Garzeit hängt von der Größe des Fischfilets ab.

Vor dem Servieren erneut Zesten darauf verteilen, etwas Petersilie darüber streuen und mit Öl beträufeln. Mit Zitronenscheiben garnieren.

Limone Sfusato

Die “Limone Costa d'Amalfi", oder “Sfusato Amalfitano”, ist eine besondere Zitronensorte, die nur in einigen Gemeinden an der Amalfiküste angebaut wird (u.a. in Amalfi, Cetara, Conca dei Marini, Furore, Minori, Positano und Praiano).

Sie unterscheidet sich von der herkömmlichen Zitrone durch die relativ dicke Schale, die Größe und die hellgelbe Farbe. Das Fruchtfleisch ist außerdem nicht so säuerlich und fast kernlos. Die “Limone Sfusato” wird nicht nur gerne zum Kochen verwendet, sondern auch für die Zubereitung des weltberühmten Limoncello, des Zitronenlikörs der Amalfiküste. 

Restaurant-Tipp

Dieses Rezept wurde uns freundlicherweise vom Restaurant "L'Incanto" in Furore (Amalfiküste) zur Verfügung gestellt.

Dort können Sie traditionelle, regionale Gerichte mit moderner Handschrift genießen - natürlich stets mit den besten Zutaten frisch aus dem Meer vor der Haustür.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.