Deutsches Olivenöl Panel

Es gibt Kaffee-Experten, Wein-Sommeliers und Schokoladen-Connaisseure. Soweit so bekannt. Doch nur die wenigsten kennen das Deutsche Olivenöl Panel – dabei sitzen hier die erfahrensten Olivenöl-Kenner Deutschlands!

Auf seiner Website beschreibt sich das Panel selbst so:

„Das Deutsche Olivenöl Panel (DOP) ist das einzige offiziell zertifizierte nicht amtliche Sensorik Panel in Deutschland, das in der Lage ist, native Olivenöle auf ihre Güteklasse hin sensorisch zu beurteilen.“

Laut EU-Verordnung darf ein Olivenöl nur dann die die höchste Güteklasse, „extra vergine“, eingeordnet werden, das keinerlei sensorische Fehler aufweist. Um die Qualität von Olivenölen festzustellen, werden sogenannte Paneltests durchgeführt. Dabei sind nur ausgebildete Tester zugelassen. Damit eine objektive Prüfung gewährleistet ist, nehmen an jedem Test 8 bis 12 Personen teil. Alle Tester verfügen über jahrelange Erfahrung mit Ölen aus dem gesamten Mittelmeerraum und teilweise sogar aus Übersee. Dadurch sind sie geübt darin, auch feinste Geschmacksunterschiede zu erkennen. Ein ausgebildeter Tester kommt auf 300 bis 700 verschiedene Öle pro Jahr. Dabei wird Wert darauf gelegt, dass eine möglichst große Bandbreite getestet wird. Das heißt, dass nicht nur hochwertige und prämierte Spitzenöle, sondern auch Discountprodukte ins Testerglas kommen.

Die Tester selbst müssen jährliche Qualitätsprüfungen durchlaufen, um sicher zu stellen, dass sie sich auf ihr Handwerk auch wirklich verstehen. Dabei geht es nicht darum, ob dem einzelnen Tester das Öl persönlich schmeckt, sondern darum sogenannte sensorische Fehler zu erkennen und zu benennen. Diese Fehler können zum Beispiel ein ranziger Geschmack, modrige Noten oder holzige Untertöne sein. Außerdem geben die Testergebnisse eines Panels Auskunft über die Fruchtigkeit eines Olivenöls. Verkostet wird Olivenöl übrigens aus blauen Gläsern. Durch die Farbe des Glases wird die des Öls neutralisiert (wie man auch auf dem obigen Bild erkennt). Ob ein Öl nämlich goldgelb oder hellgrün gefärbt ist – für die Bewertung des Öls und seiner Qualität ist die Farbe nicht von Belang.

Wir haben zwei unserer Öle vom Deutschen Olivenöl Panel testen lassen: Das hochwertige „Saledda“ von der Azienda Salella und unser Klassiker „Terre Antiche“ von der Cooperativa Nuovo Cilento. Beide wurden als Öle der höchsten Güteklasse „extra vergine“ bestätigt. Das bedeutet auch, dass keinerlei sensorische Fehler vorlagen. Beide Sorten wurden als mittelfruchtig bewertet. Besonders freuen wir uns, dass das Saledda-Öl mit einem Harmoniewert von 7,2 als „sehr gut“ eingestuft wurde.
Die genauen Testergebnisse können Sie hier einsehen:
Testbericht Saledda
Testbericht Terre Antiche
Informationsblatt zu den Bewertungen/Glossar

Quelle: http://olivenoel.ingds.de/deutsch-olivenoel-info/11dop/fs_dop.htm

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Bio
Bio-Olivenöl "Saledda" aus Sallela-Oliven 0,5 l Bio-Olivenöl "Saledda"
Inhalt 0.5 Liter (24,00 € * / 1 Liter)
ab 12,00 € *
Bio
0,5 l Bio-Olivenöl "Terre Antiche" 0,5 l Bio-Olivenöl "Terre Antiche"
Inhalt 0.5 Liter (22,00 € * / 1 Liter)
ab 11,00 € *