Delizie al Limone

Zutaten für 4 Personen:

Für den Biskuitteig

  • 3 Eier (Größe M)
  • 90 g Zucker
  • 40 g Mehl
  • 25 g Maisstärke (z.B. Maizena)
  • 25 g gemahlene Mandeln (geschält)
  • 1/2 unbehandelte Zitrone 
  • 1/2 Vanilleschote (Mark)
  • 1 Prise Salz

Für die Zitronencreme

  • 2 Eigelb 
  • 40 g Zucker
  • 1-2 unbehandelte Zitronen
  • 40 g Butter 

Für die Crema Pasticcera (Italienische Vanillecreme)

  • 180 ml Milch 
  • 80 ml Schlagsahne
  • 4 Eigelb
  • 60 g Zucker
  • 15 g Maisstärke (z.B. Maizena)
  • 1 Prise Salz
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 Vanilleschote (Mark)

Zum Beträufeln

  • 30 ml Wasser
  • 30 g Zucker
  • 50 ml Limoncello 
  • 1/2 Zitrone

Für den Belag

  • 30-40 ml Milch
  • 110 ml geschlagene Sahne
  • 30 ml Limoncello


Zubereitung

Biskuitteig

Eigelb mit Zucker zu einer cremigen Masse verrühren. Geriebene Schale einer halben Zitrone, das Mark einer Vanilleschote sowie gemahlene Mandeln hinzufügen.
Mehl und Maisstärke dazusieben. Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen. Eischnee vorsichtig unter die cremige Masse heben.
Backförmchen einfetten und mehlen und mit dem Teig befüllen. Im Backofen bei ca. 170° fertig backen (ca. 10 Minuten).
Die fertig gebackenen Törtchen aus der Form nehmen und auf dem Rost erkalten lassen.

Zitronencreme

Die Schale einer ½ Zitrone abreiben und den Zitronensaft auspressen. Die Schale in dem Saft für ca. 20 Minuten ziehen lassen. Eigelb mit Zucker schaumig schlagen. Zitronensaft und -schale dazugeben.

Das ganze in einem Topf bei schwacher Hitze zu einer glatten Creme rühren (nicht kochen!).

Etwas abkühlen lassen, Butter in Flocken hinzufügen und wieder zu einer glatten Creme verrühren. Erkalten lassen und im Kühlschrank aufbewahren.

Crema Pasticcera

Milch, Sahne, abgeriebene Schale einer Zitrone und die aufgeschnittene Vanilleschote zum Kochen bringen und ca. eine Stunde ziehen lassen.

Eigelb, Zucker, Maisstärke und Salz cremig schlagen. Unter ständigem Rühren langsam die Milch hinzufügen und weiter köcheln. Die Crema Pasticcera in einer Schüssel kalt werden lassen und dann im Kühlschrank aufbewahren. 

Zum Beträufeln

Zucker im Wasser auflösen und die Schale einer abgeriebenen Zitrone dazugeben. Die Flüssigkeit bei schwacher Hitze zum Kochen bringen und mehrere Minuten köcheln lassen.

Abkühlen, durchsieben und nach Belieben Limoncello hinzufügen.

Belag

Die gut gekühlte Zitronencreme mit der Crema Pasticcera mischen und etwas Limoncello und geschlagene Süßrahmsahne hinzufügen.

Den Boden der Törtchen mit einem Messer aufschlitzen und diese mit einem Spritzbeutel von unten befüllen. Das Gebäck anschließend auf eine Platte stellen, mit einem Zahnstocher mehrfach oben anstechen und mit dem restlichen Zitronensirup bepinseln (darf nicht zu nass werden). Die restliche Creme mit ca. 80 ml geschlagener Sahne und ca. 40 ml Milch cremig rühren, Törtchen anschließend mit der Creme umhüllen.

Serviervorschlag

Die Delizie al Limone auf einen Servierteller legen und mit Sahnehäubchen dekorieren.

Hotel- und Restaurant-Tipp

Dieses Rezept wurde uns freundlicherweise vom Hotel und Restaurant Locanda Costa Diva zur Verfügung gestellt.

Bei einem Urlaub im Locanda Costa Diva genießen Sie die Delizie al Limone bei Meerblick von der herrlichen mit Zitronen bewachsenen Terrasse.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.