Versandkostenfrei in D ab 50 €
ab 100 € eine Flasche Weißwein
persönliche Beratung
Kauf auf Rechnung

Capocollo di Fico Dottato DOP (Bio)

Feine Delikatesse aus weißen Bio-Feigen | Cilento

19,99 €*

Inhalt: 300 g (6,66 €* / 100 g)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-5 Tage

Produktnummer: SW60225
image/svg+xml image/svg+xml image/svg+xml image/svg+xml image/svg+xml image/svg+xml image/svg+xml image/svg+xml
Produktinformationen "Capocollo di Fico Dottato DOP (Bio)"

Die einem typischen Capocollo ähnelnde Komposition aus getrockneten weißen Cilento-Feigen findet im In- und Ausland immer mehr Liebhaber und hat sich zur echten Delikatesse gemausert. Ihr Geschmack erinnert an eine perfekte Mischung aus Honig und Karamell.

Besonders in Geschenkkörben hinterlässt das extravagante Bio-Produkt von Antonio Nuvoli aus dem Calore-Tal Eindruck. Selbst von renommierten italienischen Gourmetführer "Gambero Rosso" hat die noch junge Azienda Nuvoli bereits Lob und Anerkennung erfahren. 

Feine Winter- und Weihnachtsdelikatesse

Die zarten Feigen werden halbiert und formen anschließend Stück für Stück eine längliche Rolle, die der berühmten Wurstspezialität aus Süditalien in Form und Struktur sehr ähnelt. Wird der Feigen-Capocollo angeschnitten, offenbart sich sein spiralenfömiges Muster, das durch die einzelnen Schichten entsteht.

Der Capocollo di Fico Dottato von Antonio Nuvoli wird außerdem in Rum Papagayo, dem weltweit ersten Bio-Rum, getränkt und mit zerkleinerten Mandeln, Zartbitterschokolade (70%), Orangenzesten und Zimt verfeinert. Ein winterlicher Genuss der Extraklasse!

DOP-Gütesiegel für den Fico Dottato

Wer wie Antonio, die Sorte Fico Dottato anbaut und traditionell zu Trockenfrüchten verarbeitet, darf seinen Produkten das DOP-Siegel verleihen. Der Fico Dottato wächst in 68 Gemeinden im Landesinneren des Nationalpark Cilento. 

Um ein absolutes Qualitätsprodukt zu erhalten, sind der perfekte Reifepunkt der Feigen und ihr Verarbeitungsprozess entscheidend. Antonio Nuvoli erntet ausschließlich von Hand und folgt den Verarbeitungstechniken, die seit Generation im Cilento überliefert sind. 

So werden die Feigen 5 bis 7 Tage sonnengetrocknet und täglich gewendet bevor sie weiter verfeinert und verpackt werden. Nur so kann garantiert werden, dass der Capocollo für lange Zeit seinen feinen Geschmack und die zarte Konsistenz bewahrt.

Zertifizierung: bio
Hersteller "Azienda Agricola Nuvoli"

Antonio Nuvoli - Biozertifizierte Feigenmanufaktur in Felitto

Wie aus einem Jungstraum ein nachhaltiger Familienbetrieb wurde

2013 fasste Antonio Nuvoli aus Felitto einen kühnen Entschluss: Schluss mit zeitlich befristeten Arbeitsverträgen im Trentino, weit weg von der Familie und den Freunden im Cilento. 

Es war nun an der Zeit, einen lang gehegten Traum zu verwirklichen: eine Feigenmanufaktur in seinem Heimatort Felitto, einem Ort umgeben von unberührter Natur und voller kulinarischer Traditionen. Zusammen mit seiner Frau fand Antonio im September des gleichen Jahres ein ungenutztes Stück Land, auf dem in mühevoller Arbeit unzählige Feigenbäume gepflanzt wurden. Der Grundstein für Antonio Nuvolis unwiderstehliche und süße Welt der Weißen Feigen war gelegt.

Zu dem jungen und nachhaltigen landwirtschaftlichen Betrieb, welcher sich auf den Hügeln des “Valle del Calore Salernitano” im Nationalpark Cilento erstreckt, gehören inzwischen ca. 4 Hektar Land. Neben den weißen Feigen - einer autochthonen Sorte, die nur im Cilento vorkommt - wachsen hier Mandel- und Nussbäume sowie Zitruspflanzen. Alle Zutaten, die Antonio für seine Feigendelikatessen verwendet, stammen somit aus eigenem Anbau.

Lernen Sie Antonio Nuvoli auf Youtube kennen.

Das Geheimnis der süßen weißen Feigen

Direkt nach der Ernte werden die Früchte mit der hellgrünen Schale per Hand geschält und in der Sonne getrocknet. Dazu werden speziell gefertigte Holzgitter genutzt. Zum Schutz vor Insekteneinstichen werden die Holzgitter in einen gut belüfteten Plastiktunnel gelegt. Dort trocknen die Feigen auf natürliche Weise für 5 bis 7 Tage, wobei sie täglich gedreht werden. Anschließend werden sie kurz in eine Art heißen Backofen gegeben, um gemäß den Vorschriften der Lebensmittelindustrie ein steriles Produkt zu erhalten.

Die Cilentani mögen ihre getrockneten weißen Feigen am liebsten mit Walnüssen oder Mandeln gefüllt. In dieser Zubereitungsform sind sie besonders zur Weihnachtszeit ein echter Klassiker.

Verfeinert werden die gefüllten Feigen mit feinen Orangenschalen, Ceylon Zimt und Lorbeerblättern. Auch der Abrieb von Zitronenschalen und aromatische Wildfenchelsamen werden gern und oft verwendet.

Wissenswertes aus der Welt der Feigen

Antonio Nuvoli stellt seine Feigenspezialitäten strikt nach traditionellen Verfahren und ausschließlich in Handarbeit her - von der Ernte bis zur liebevollen Verpackung. Nachhaltigkeit war für ihn und seine Frau von Anfang an ein Grundpfeiler, auf dem sich der Betrieb gründete. Ebenso wie sein guter Freund Marco Rizzo entschied sich Antonio daher für die Biozertifizierung seines Betriebes und seiner Produkte.

Mit den weißen Feigen aus Felitto halten Sie somit ein handwerklich hergestelltes Produkte höchster Qualität und Standards in den Händen, das in Anbau und Geschmack ganz den bäuerlichen Tradition des Cilento folgt. Die Feigenbäume werden natürlich gedüngt und mit Quellwasser des Calore bewässert. Inzwischen hat sogar ein Bienenvolk zwischen den Feigenbäumen ein Zuhause gefunden.

Geschichtlicher Exkurs

In der Vergangenheit waren die weißen Feigen des Cilento eine wichtige Ressource und geradezu ein Reichtum für die lokale Wirtschaft. Allgemeinhein bezeichnete man sie als das "Brot der armen Leute". 

In den wirtschaftlich harten Zeiten, den der Süden Italiens immer wieder durchlebte, waren die Feigen eines der Grundnahrungsmittel für die lokale Bevölkerung, die vor alle von der Landwirtschaft lebte. Daher rührt die besondere Liebe, welche die Cilentani mit dieser Frucht verbindet. 

Inzwischen haben sich die weißen Feigen in all ihren Zubereitungsvarianten jedoch zu einem geschätzten und über den Cilento hinaus sehr beliebten Nischenprodukt entwickelt. Selbst der Goumetführer "Gambero Rosso" ist bereits auf Antonio Nuvoli und seine exzellenten Feigenprodukte aufmerksam geworden.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Die „Weiße Feige des Cilento“ - ein Genuss mit Seltenheitswert

"Fichi bianchi del Cilento" - wir lieben sie frisch, getrocknet, gefüllt, als Marmelade, in Panettone und natürlich mit Schokolade. Was sie so besonders macht? Lesen Sie es selbst!

Passt zu

Primula - Vino bianco Fiano
Weißwein aus Fiano-Trauben | Jg. 2020 | Cilento
Der trockene Primula ist ein idealer Begleiter für Gemüsegerichte und Fisch.

Inhalt: 0.75 Liter (11,99 €* / 1 Liter)

ab 8,99 €*

Ähnliche Produkte

Fichi mandorlati
Getrocknete weiße Feigen mit Mandelfüllung | Cilento
Einst das "Brot" der Bauern, heute eine beliebte Leckerei: die gefüllten weißen Cilento-Feigen.

Inhalt: 250 g (2,80 €* / 100 g)

6,99 €*
Fichi con cioccolato
Weiße Cilento-Feigen (D.O.P.) mit dunker Schokolade | Cilento
Getrocknete Feigen einmal ganz anders! Weiße Feigen in einer Hülle aus dunkler Schokolade.

Inhalt: 250 g (3,60 €* / 100 g)

8,99 €*
Fichi secchi
Getrocknete weiße Feigen (D.O.P.) | Cilento
Für Puristen: Sonnengetrocknete weiße Feigen ohne Füllung. Ideal zum Naschen und zum Backen.

Inhalt: 250 g (2,40 €* / 100 g)

5,99 €*
_INNER_
added