Versandkostenfrei in D ab 50 €
ab 100 € eine Flasche Wein
persönliche Beratung
Kauf auf Rechnung

Kochen & Rezepte mit Ricotta salata

In unserem Bio&Slow Online Shop können Sie nicht nur feinsten „Ricotta salata“ online kaufen – wir beschäftigen uns ebenso intensiv wie leidenschaftlich mit der Herkunft und dem Verzehr unserer Produkte aus Süditalien. In diesem Blogartikel informieren wir Sie über
  • das Kochen mit Ricotta,
  • die Besonderheit von „Ricotta salata“,
  • und stellen Ihnen ein Rezept mit dem Hartkäse Ricotta salata vor.

 

Mit Ricotta kochen


Sie möchten etwas mit Ricotta kochen? Da können wir helfen! Bevor wir hier aber mit unseren Rezeptideen starten, servieren wir Ihnen gleich zu Beginn schon einmal drei wesentliche Fakten über den klassischen Ricotta.

Was Sie über Ricotta wissen sollten
♥ Ricotta dient als Zutat sowohl herzhaften als auch süßen Speisen. 
♥ Ricotta kann als Mascarpone-Ersatz verwendet werden. 
♥ Ricotta hat weniger Kalorien als Mascarpone. 

Ähnlich wie Frischkäse lässt sich Ricotta sowohl in süßen als auch in herzhaften Speisen verarbeiten, je nachdem wie man ihn würzt. Der sahnige Geschmack trägt die Aromen in gleichem Maße. Praktisch ist darüber hinaus, dass Ricotta als Mascarpone-Ersatz verwendet werden kann. Dies liegt daran, dass sich die beiden Produkte in Geschmack und Konsistenz einigermaßen ähneln. 
Das Sahnehäubchen an dieser Stelle ist, dass Ricotta weit weniger Kalorien als Mascarpone hat! Weniger als die Hälfte der Kilokalorien pro 100g weist Ricotta (174 kcal) gegenüber Mascarpone (403 kcal) auf.  


Weitere Fakten über das Kochen mit Ricotta


Woran merkt man ob Ricotta noch gut ist?  
Wie alle anderen Milchprodukte hat Ricotta ein Mindesthaltbarkeitsdatum. Wenn dieses überschritten ist, sollten Sie prüfen, ob der Ricotta noch gut ist. Zum einen kann sich Schimmel gebildet haben, zum anderen merken Sie eventuell bereits am Geruch, dass der Ricotta nicht mehr gut ist. Die Mutigen unter Ihnen können natürlich auch ein kleines Stück probieren, um den Zustand am Geschmack zu überprüfen.    

Für welche Gerichte eignet sich Ricotta besonders gut? 

Süßspeisen mit Ricotta
Ricotta ist vielseitig einsetzbar und auch als Ersatz für Mascarpone verwertbar. Viele denken bei Ricotta oft eher an Frischkäse als an Sahne. Doch gerade für Desserts oder Süßspeisen, die häufig mit Sahne hergestellt werden, eignet sich Ricotta ebenso gut. Dessertcremes oder Tartes bieten hier ein facettenreiches Angebot, Ricotta zu einer Süßspeise zu verarbeiten. 

Herzhafte Rezepte mit Ricotta
Wer Ricotta in einer herzhaften Speise verkochen möchte, dem sind keine Grenzen gesetzt. Natürlich bieten sich hier vor allem Gerichte mit Pasta an; in Süditalien kommt der Ricotta zum Beispiel als Füllung in Ravioli oder Tortellini.    


Was ist das Besondere an Ricotta salata?


„Salata“ – zu Deutsch: salzig.
Und genau das ist der „Ricotta salata“ – er ist salzig UND: er ist ganz anders als der klassische Ricotta. Ricotta salata ist alles andere als cremig, denn er ist ein geschmacksintensiver Hartkäse, der nach Belieben über Pasta, Gemüsegerichte und herzhafte Torten gerieben werden kann. Auch zum Rotwein ist er ein wahrer Genuss . 

Die Konsistenz & die Herstellung von Ricotta salata
Dass der Ricotta salata so hart ist, verdankt er seiner Reifung: Bis zu fünf Monate darf sich der schneeweiße Käse ohne Rinde Zeit zum Reifen nehmen. Durch das Bestreuen der Ricotta-Oberfläche mit Salz erlangt der Käse während der Reifung seine salzige Eigenschaft. So erklären sich auch die raffiniert simplen Zutaten des Ricottas: Molke, Kuhmilch und Salz.

Ricotta salata online kaufen
Wenn Sie jetzt neugierig geworden sind, schauen Sie in unserem 
Online-Shop vorbei. Dort finden Sie den salzigen Ricotta - hergestellt in Süditalien! Der schneeweiße Käse aus unserem Sortiment stammt vom Familienbetrieb Caseificio Carrozza. Hier wird der Käse aus Kuhmilch auf traditionelle Weise in Handarbeit hergestellt. Die Tiere, die die Milch für unseren Ricotta salata geben, haben eine große Weidefläche von 70 Hektar zur Verfügung und stammen allesamt aus eigener Haltung. 

Der Familienbetrieb arbeitet ohne zusätzliche Konservierungsstoffe und ausschließlich mit natürlichen Zutaten. Durch die längere Reifung hat der Ricotta salata genau den richtigen Reifegrad, um ihn zu reiben oder zu schneiden.


Rezepte mit Ricotta salata 


Rezept 1
Sie haben jetzt richtig Lust auf ein Gericht mit Ricotta salata bekommen? Perfekt! Für Sie haben wir ein Paket vorbereitet, das bereits alle Zutaten enthält – und wir liefern es direkt zu Ihnen nach Hause.


Die Zutaten: Alle Zutaten sind im Paket enthalten. Bitte legen Sie auch etwas Knoblauch und eine Chilischote (Peperoncino) bereit.

  • 500 g Maccheroncini von "Pasta Palma"
  • 0,5 l Olivenöl Extra Vergine "Principe di Vallescura"
  • 330 g Bio-Tomatensalsa von "Gruppo Scala"
  • 1 Stück Ricotta salata von "Caseificio Carrozza"

Zubereitung:
Kochen Sie die Maccheroncini in Salzwasser (ca. 10 Minuten. In der Zwischenzeit geben Sie zwei Esslöffel des Olivenöls in die heiße Pfanne und fügen etwas Knoblauch und Peperoncini hinzu. Braten Sie beides kurz an und geben Sie dann die Tomatensalsa hinzu. Lassen Sie alle bei geringer Hitze köcheln.

Wenn die Maccheroncini al dente gekocht sind, gießen Sie diese ab. Schwenken Sie diese noch für ca. eine Minute in der köchelnden Tomatensalsa. Richten Sie alles auf einem Teller an und reiben Sie Ricotta Salata nach Belieben darüber.



Rezept 2
„Schnelle Torta salata mit „Pasta Matta“ und Ricotta salata“

Zutaten für den Teig (Pasta Matta):

  • 300 g Mehl (zum Bsp. unser Vollkornmehl aus dem Cilento)
  • 30 g Butter oder 3 EL Olivenöl
  • 150 ml kaltes Wasser
  • Eine Prise Salz
  • 1 TL Hefe n.B. (der Teig funktioniert auch sehr gut ohne Hefe)
  • Zutaten für die Füllung:
  • Zucchini
  • Knoblauch
  • Salz, Pfeffer
  • Kartoffeln, wenn es ein bisschen gehaltvoller werden soll
  • Ricotta salata


Zubereitung:
Verkneten Sie die Zutaten des Teiges rasch miteinander. und lassen Sie anschließend die Teigkugel in Frischhaltefolie für ca. 30 min im Kühlschrank ruhen. 

In der Zwischenzeit schneiden Sie die Zucchini in Scheiben und dünsten diese mit etwas Olivenöl, Salz, Pfeffer und Knoblauch in einer Pfanne kurz an. Kochen Sie die Kartoffeln und lassen Sie diese abkühlen. Schneiden Sie die abgekühlten Kartoffeln in Scheiben oder in Würfel. 

Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank und rollen Sie diesen ca. 2 bis 3 cm dick aus . Legen Sie in dann in einer Springform oder eine Tarteform und ziehen Sie einen ca. 3 cm hohen Rand. Den Boden stechen Sie mit einer Gabel ein paar Mal ein und belegen ihn dann mit den Kartoffeln und den Zucchini. 

Anschließend reiben Sie den Ricotta salata großzügig über das Gemüse und klappen den überstehenden Rand nach innen. Backen Sie die Torta salata für ca. 25 min bei 180°C. 

TIPP: Schmeckt sowohl warm als auch kalt hervorragend.

Zugehörige Produkte

"Pasta con gli amici"
Alle wichtigen Pasta-Basics in einem Paket

19,99 €*
_INNER_
added