freier Versand in D ab 50€
Kauf auf Rechnung möglich
Persönlicher Support

Nero d´Avola D.O.C. "Isabella" (Bio)

Sizilianischer Bio-Rotwein aus Nero d´Avola-Trauben | Jg. 2018

16,11 €*

% 17,90 €* (10% gespart)
Inhalt: 0.75 Liter (21,48 €* / 1 Liter)
Produktnummer: SW60184
image/svg+xml image/svg+xml image/svg+xml image/svg+xml image/svg+xml image/svg+xml image/svg+xml image/svg+xml
Produktinformationen "Nero d´Avola D.O.C. "Isabella" (Bio)"
Der D.O.C. klassifizierte Nero d'Avola "Isabella" ist unter der warmen sizilianischen Sonne des Jahres 2018 gereift. Es ist der erste Jahrgang des noch jungen Weinguts "Donnaraffa", der das Biosiegel trägt. Den schönen Namen "Isabella" lieh ihm die älteste Tochter des Weingutgründers Gianpaolo Raffa.

Die Nero d'Avola-Reben der Familie Raffa-Mazzone wachsen an den sanften Hängen rund um Noto. Wer Ende September hier ernten darf, hat die wunderschöne sizilianische Barockstadt stets im Blick. Die Lese der Trauben erfolgt traditionell per Hand. Die Liebe zum eigenen Land und zu dessen ureigenen Traditionen offenbart dieser sanfte Wein bereits beim ersten Schluck.

Seine rubinrote Farbe betört auf den ersten Blick. Sein intensiver, fruchtiger und komplexer Duft erinnert an Amarellen und Waldfrüchte. Dem Gaumen schmeichelt der Rotwein mit einem samtig-weichen Geschmack. Er ist angenehm ausgewogen und es ist ein Genuss, ihn pur zu trinken.

"Isabella" ist ein junger Wein mit einer kurzen Reifezeit von etwas mehr als einem Jahr in Edelstahlfässern. Wie die meisten Rotweine harmoniert er am besten zu (roten) Fleischgerichten, zum Bsp. Schmorbraten. Dank des angenehmen Säuregehaltes passt dieser Nero d'Avola jedoch auch zu hellem Fleisch und Kaninchen. Die Sizilianer trinken ihren berühmten Rotwein auch zu gegrilltem Thunfisch.

Wer den Nero d'Avola noch markanter und gehaltvoller mag, kann ihn bedenkenlos für weitere 3 bis 5 Jahre in seinem Weinkeller lagern und noch ein wenig reifen lassen.

Alkoholgehalt: 13,5% Vol

Öko-Kontrollstelle: IT Bio 008
Zertifizierung: bio
Hersteller "Donnaraffa"

Donnaraffa - Die Geschichte von Frau Raffa


Als wir Valentina Raffa vor vielen Jahren in Avola kennenlernten, war Tochter Francesca gerade zur Welt gekommen. Valentina arbeitete als Gästeführerin im berühmten Palazzo Nicolaci in Noto und vermietet über uns ihr Ferienhaus Villa Nella nahe Syrakus. Den Traum von einem eigenen Weingut und einem eigenen Label lebte indes ihr Bruder Gianpaolo. In den Hügeln von Noto besitzt die Familie einige Hektar Land, auf dem die berühmten Nero d'Avola-Trauben reifen und ein Olivenhain das hauseigene Olivenöl liefert.

Weinberg

Gemeinsam mit den Eltern trieb Gianpaolo seinen Traum voran und bearbeitete das Land und die Reben. Bio sollte sein Rotwein sein. So begann er gleich mit der 3 Jahre währenden Konversionsphase und bereitete alle Papiere für die Zertifizierung vor. Eine erste Kostprobe vom tiefroten Donnaraffa-Wein erhielten wir im Mai 2018 als wir Noto anlässlich der Infiorata besuchten. Tiefrot und samtig - so, wie wir den Nero d'Avola lieben.

Weintrauben


Valentinas Erbe


Jener Tag in Noto war leider das letzte Mal, dass wir Gianpaolo begegneten. Er verstarb im Jahr darauf. Auf Wunsch der Eltern Sebastiana und Giovanni legte er seinen Traum vertrauensvoll in die Hände seiner Schwester, die als wahre "Donna Raffa" darin eine Aufgabe gefunden hat, die ihr hervorragend steht.

Valentina Donnaraffa

Im September 2018 wurden schließlich die ersten bio-zertifizierten Nero d'Avola-Trauben geerntet. Der Wein wurde zudem ab diesem Jahrgang als DOC klassifiziert. Und noch eine Besonderheit ergab sich mit der Bio-Linie von Donnaraffa: Fortan trägt jeder Jahrgang den Namen einer der Töchter der Geschwister Gianpaolo und Valentina. Isabella - Sofia - Marianna - Francesca. Ob die jungen Damen Raffa einmal das Gesicht von Donnaraffa verkörpern werden, so wie jetzt Valentina, steht noch in den Sternen. Bis dahin schwenken wir unser Glas, halten inne, denken an die funkelnden Augen von Gianpaolo und genießen ein Stück sizilianische Tradition.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Weitere Artikel von +++ Donnaraffa +++ ansehen

Donnaraffa
Donnaraffa - Die Geschichte von Frau RaffaAls wir Valentina Raffa vor vielen Jahren in Avola kennenlernten, war Tochter Francesca gerade zur Welt gekommen. Valentina arbeitete als Gästeführerin im berühmten Palazzo Nicolaci in Noto und vermietet über uns ihr Ferienhaus Villa Nella nahe Syrakus. Den Traum von einem eigenen Weingut und einem eigenen Label lebte indes ihr Bruder Gianpaolo. In den Hügeln von Noto besitzt die Familie einige Hektar Land, auf dem die berühmten Nero d'Avola-Trauben reifen und ein Olivenhain das hauseigene Olivenöl liefert.Gemeinsam mit den Eltern trieb Gianpaolo seinen Traum voran und bearbeitete das Land und die Reben. Bio sollte sein Rotwein sein. So begann er gleich mit der 3 Jahre währenden Konversionsphase und bereitete alle Papiere für die Zertifizierung vor. Eine erste Kostprobe vom tiefroten Donnaraffa-Wein erhielten wir im Mai 2018 als wir Noto anlässlich der Infiorata besuchten. Tiefrot und samtig - so, wie wir den Nero d'Avola lieben. Valentinas ErbeJener Tag in Noto war leider das letzte Mal, dass wir Gianpaolo begegneten. Er verstarb im Jahr darauf. Auf Wunsch der Eltern Sebastiana und Giovanni legte er seinen Traum vertrauensvoll in die Hände seiner Schwester, die als wahre "Donna Raffa" darin eine Aufgabe gefunden hat, die ihr hervorragend steht.Im September 2018 wurden schließlich die ersten bio-zertifizierten Nero d'Avola-Trauben geerntet. Der Wein wurde zudem ab diesem Jahrgang als DOC klassifiziert. Und noch eine Besonderheit ergab sich mit der Bio-Linie von Donnaraffa: Fortan trägt jeder Jahrgang den Namen einer der Töchter der Geschwister Gianpaolo und Valentina. Isabella - Sofia - Marianna - Francesca. Ob die jungen Damen Raffa einmal das Gesicht von Donnaraffa verkörpern werden, so wie jetzt Valentina, steht noch in den Sternen. Bis dahin schwenken wir unser Glas, halten inne, denken an die funkelnden Augen von Gianpaolo und genießen ein Stück sizilianische Tradition.
%
Nero d´Avola D.O.C. "Isabella" (Bio)
Sizilianischer Bio-Rotwein aus Nero d´Avola-Trauben | Jg. 2018

Inhalt: 0.75 Liter (21,48 €* / 1 Liter)

16,11 €* 17,90 €*

%
Nero d´Avola D.O.C. "Sofia" (Bio)
Sizilianischer Bio-Rotwein aus Nero d´Avola-Trauben | Jg. 2019

Inhalt: 0.75 Liter (21,48 €* / 1 Liter)

16,11 €* 17,90 €*

%
Nero d´Avola I.G.P. "Terre Siciliane"
Sizilianischer Rotwein aus Nero d´Avola-Trauben | Jg. 2017

Inhalt: 0.75 Liter (19,08 €* / 1 Liter)

14,31 €* 15,90 €*

Nero d'Avola-Probierset von Donnaraffa
Sizilianischer Rotwein

Inhalt: 1 Paket(e)

97,90 €*

_INNER_
added