freier Versand in D ab 50€
Kauf auf Rechnung möglich
Persönlicher Support

0,5 l Bio-Olivenöl "Saledda"

Natives Bio-Olivenöl Extra aus Salella-Oliven | Ernte 2020
Menge Stückpreis Grundpreis
Bis 5
16,90 €*
33,80 €* / 1 Liter
Ab 6
15,90 €*
31,80 €* / 1 Liter

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-4 days

Produktnummer: SW60040
image/svg+xml image/svg+xml image/svg+xml image/svg+xml image/svg+xml image/svg+xml image/svg+xml image/svg+xml
Produktinformationen "0,5 l Bio-Olivenöl "Saledda""

Das Olivenöl „Saledda“ wird auf dem Bio-Olivenhof von Pasquale und Osvaldo de Iorio zu 100% aus Salella-Oliven im Eigenanbau hergestellt. Die autochthone Olivensorte, die nur in Kampanien zu finden ist, ist, ebenso wie das Saledda-Öl, Teil des 2015 gegründeten Presidio Slow Food "Olio extravergine italiano" - eine Initiative, die lokale Sorten und Kleinerzeuger wie die Familie de Iorio gleichermaßen fördert und schützt.

Die Sorte Salella zeichnet sich durch ihren hohen Polyphenolgehalt aus. Polyphenole wirken u.a. entzündungshemmend und krebsvorbeugend. Je nach Erntejahr erreicht das Saledda-Öl Spitzenwerte von bis zu 534 mg/kg (Ernte 2020: 453,14 mg/kg; Säuregehalt: 0,23%). Von dem sortenreinen Öl werden jährlich nur ca. 1200 Liter produziert.

Das Saledda-Öl ist gelbgold mit zart-grünem Schimmer. Das kaltgepresste, mildfruchtige Öl präsentiert sich bei mittlerer Geschmacksintensität mit klaren Mandelnoten und Untertönen von Äpfeln. Sensorisch verfügt es über ein ungewöhnliches Gleichgewicht aus bitteren und scharfen Nuancen – ein Highlight für Öl-Experten und Feinschmecker! Im Abgang erinnert es an mediterrane Kräuter, wie Rosmarin, Myrte und Wilddistel.

Das feine Öl ist ein idealer Begleiter zu Meeresfrüchten, Sardellen, gegrilltem Fisch, Carpaccio oder Salat.

Das Deutsche Olivenöl Panel - die Experten schlechthin in Sachen gutes Öl - haben das Saledda-Öl getestet und mit dem Harmoniewert 7,2, also "sehr gut", bewertet. Den detaillierten Testbericht können Sie hier abrufen.

Das Italienische Olivenöl Panel bewertete das Erntejahr 2020 mit dem Harmoniewert 7,5. In der sensorischen Analyse konnten keine "Defekte" festgestellt werden, was die hervorragende Qualität des Olivenöls nochmals unterstreicht.

ÖKO-Kontrollstelle: IT-BIO-007

Lokales Siegel: Presidio Slow Food
Produktmerkmal: vegan
Zertifizierung: bio
Hersteller "Azienda Agricola Salella"

Azienda Agricola Salella

Bio-Olivenhof im cilentanischen Salento mit Slow Food-Siegel

Die Geschichte von Delfina Di Marco klingt ein bisschen wie ein Märchen: Als Waisenmädchen aufgewachsen, findet sie in Felice Bianchi die große Liebe. Gemeinsam machen sie sich an die beschwerliche Aufgabe das Land, das Delfina geerbt hat, kultivierbar zu machen. Sie züchten Oliven und weiße Feigen des Cilento und werden schließlich für ihre Mühen mit reicher Ernte belohnt.

Salella_Osvaldo_Azienda2
 Die Olivenbäume der Azienda Agricola Salella.

Es sind diese immer wieder erzählten Erinnerungen an eine längst vergangene Zeit, die Osvaldo de Iorio, den Ururenkel von Delfina und Felice, stolz auf seine Azienda Agricola Salella blicken lassen. Heute stehen auf den 12 Hektar, die inzwischen zum Hof gehören, über 3000 Olivenbäume.

Massenproduktion sucht man hier jedoch vergeblich: Biologische Landwirtschaft ist für Osvaldo das A und O. Dabei achtet er auch darauf, dass die Produktionskette möglichst kurz gehalten wird. Ernte, Verarbeitung und Verkauf erfolgen hier noch aus einer Hand und unter den kundigen Augen von Osvaldo und seinem Sohn Pasquale, der den elterlichen Betrieb inzwischen mit leitet. So entstehen u.a. Olivenöle herausragender Qualität. Insbesondere das ausschließlich aus Salella-Oliven gewonnene Saledda-Öl wird bei Kennern wegen seines hohen Polyphenol-Gehalts und intensiv-fruchtigen Geschmacks geschätzt. Eben dieses Saledda-Öl ist auch Teil des 2015 gegründeten Presidio Slow Food "Olio extravergine italiano". So entspricht die nachhaltige und auf Qualität setzende Firmenphilosophie der de Iorios ganz den strengen Prinzipien von Slow Food. Und mit der Kultivierung der Salella-Olive tragen sie entscheidend zum Erhalt dieser autochthonen Sorte bei.

Besucher können das Landgut und die Produktion nicht nur besichtigen, sondern im angeschlossenen Agriturismo auch Urlaub machen. Freunde des guten Essens und Naturliebhaber finden hier genau dem richtigen Ort, um die Seele baumeln zu lassen und den Geschmack des Südens voll auszukosten.

agriturismo
Der Agriturismo Salella - malerisch gelegen.

Nicht weit von Salento entfernt, liegt die Azienda Salella auf den Hügeln des Cilento, wo Oliven ein ideales Klima und optimale natürliche Bedingungen vorfinden. Der Name Salella leitet sich von der Salella-Olive ab, einer regionaltypischen Olivensorte. Im siebten Jahrhundert vor Christus wurde sie erstmal von Mönchen in den Cilento gebracht, wo sie sich seitdem großer Beliebtheit erfreut. Sie zeichnet sich durch einen mild-fruchtigen Geschmack aus - mit leichter Mandelnote und einem Aroma von grünem Apfel.

Neben Olivenöl stellt die Azienda auch das Presidio Slow Food-Produkt „Oliva Salella Ammacata“, Olivenpaste, Orangen- und Zitronenmarmelade her. Sogar ein Olivenschnaps findet sich im Sortiment. Dem Ideenreichtum von Osvaldo scheinen keine Grenzen gesetzt. Ob seine fleißige Ururgroßmutter Delfina wohl gewagt hätte, davon zu träumen?

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Olivenöl-Seminar: So werden Liebhaber zu Kennern

27. Juli 2017 | Cilentano bloggt | Olivenöl, Verkostung, Seminar
Für uns von Cilentano ist qualitativ hochwertiges Olivenöl die grundlegende Basis für gute, echte italienische Küche. Um das "flüssige Gold" besser kennenzulernen, haben wir an einem Olivenöl-Seminar teilgenommen.

Progetto Olio – Das italienische Olivenöl Extravergine ist „Presidio Slow Food“

5. Dezember 2017 | Cilentano bloggt | Olivenöl
Der Olivenanbau ist ein kulturelles und landwirtschaftliches Erbe von unschätzbarem Wert; ein Schatz, der jedoch mehr denn je in Gefahr ist.

Was gutes Olivenöl ausmacht - Teil 1: Es muss "extra vergine" sein

17. Januar 2018 | Cilentano bloggt | Qualität, Olivenöl
Die Auswahl bei Olivenöl ist riesig, die Preisspanne groß. Doch welches Öl ist qualitativ hochwertig und welches nicht? Cilentano hilft beim Zurechtfinden im Bezeichnungs-Dschungel mit einer kleinen Olivenölkunde.

Was gutes Olivenöl ausmacht – Teil 4: Bio ist besser

22. Februar 2017 | Cilentano bloggt | Olivenöl
22. Februar 2017 - Unsere Olivenöle aus dem Cilento stammen alle aus biologischem Anbau & tragen ein Ökosiegel. Doch was bedeutet biologischer Anbau von Oliven eigentlich? In Teil 4 unserer kleinen Olivenölkunden erklären wir’s.

Die Oliven-Ernte 2017: Ein ausgezeichneter Jahrgang mit hohem Polyphenol-Wert!

24. Januar 2018 | Cilentano bloggt | Olivenöl, Saledda, Süditalien, Marco Rizzo
2017: ausgezeichneter Jahrgang mit hohem Polyphenol-Wert

Deutsches Olivenöl Panel

24. März 2017 | Cilentano bloggt | Olivenöl
Es gibt Kaffee-Experten und Wein-Sommeliers. Soweit so bekannt. Doch nur die wenigsten kennen das Deutsche Olivenöl Panel – dabei sitzen hier die erfahrensten Olivenöl-Kenner Deutschlands! Wir haben zwei unserer Öle testen lassen.

Weitere Artikel von +++ Azienda Agricola Salella +++ ansehen

Azienda Agricola Salella
Azienda Agricola Salella Bio-Olivenhof im cilentanischen Salento mit Slow Food-Siegel Die Geschichte von Delfina Di Marco klingt ein bisschen wie ein Märchen: Als Waisenmädchen aufgewachsen, findet sie in Felice Bianchi die große Liebe. Gemeinsam machen sie sich an die beschwerliche Aufgabe das Land, das Delfina geerbt hat, kultivierbar zu machen. Sie züchten Oliven und weiße Feigen des Cilento und werden schließlich für ihre Mühen mit reicher Ernte belohnt.  Die Olivenbäume der Azienda Agricola Salella. Es sind diese immer wieder erzählten Erinnerungen an eine längst vergangene Zeit, die Osvaldo de Iorio, den Ururenkel von Delfina und Felice, stolz auf seine Azienda Agricola Salella blicken lassen. Heute stehen auf den 12 Hektar, die inzwischen zum Hof gehören, über 3000 Olivenbäume. Massenproduktion sucht man hier jedoch vergeblich: Biologische Landwirtschaft ist für Osvaldo das A und O. Dabei achtet er auch darauf, dass die Produktionskette möglichst kurz gehalten wird. Ernte, Verarbeitung und Verkauf erfolgen hier noch aus einer Hand und unter den kundigen Augen von Osvaldo und seinem Sohn Pasquale, der den elterlichen Betrieb inzwischen mit leitet. So entstehen u.a. Olivenöle herausragender Qualität. Insbesondere das ausschließlich aus Salella-Oliven gewonnene Saledda-Öl wird bei Kennern wegen seines hohen Polyphenol-Gehalts und intensiv-fruchtigen Geschmacks geschätzt. Eben dieses Saledda-Öl ist auch Teil des 2015 gegründeten Presidio Slow Food "Olio extravergine italiano". So entspricht die nachhaltige und auf Qualität setzende Firmenphilosophie der de Iorios ganz den strengen Prinzipien von Slow Food. Und mit der Kultivierung der Salella-Olive tragen sie entscheidend zum Erhalt dieser autochthonen Sorte bei. Besucher können das Landgut und die Produktion nicht nur besichtigen, sondern im angeschlossenen Agriturismo auch Urlaub machen. Freunde des guten Essens und Naturliebhaber finden hier genau dem richtigen Ort, um die Seele baumeln zu lassen und den Geschmack des Südens voll auszukosten. Der Agriturismo Salella - malerisch gelegen. Nicht weit von Salento entfernt, liegt die Azienda Salella auf den Hügeln des Cilento, wo Oliven ein ideales Klima und optimale natürliche Bedingungen vorfinden. Der Name Salella leitet sich von der Salella-Olive ab, einer regionaltypischen Olivensorte. Im siebten Jahrhundert vor Christus wurde sie erstmal von Mönchen in den Cilento gebracht, wo sie sich seitdem großer Beliebtheit erfreut. Sie zeichnet sich durch einen mild-fruchtigen Geschmack aus - mit leichter Mandelnote und einem Aroma von grünem Apfel. Neben Olivenöl stellt die Azienda auch das Presidio Slow Food-Produkt „Oliva Salella Ammacata“, Olivenpaste, Orangen- und Zitronenmarmelade her. Sogar ein Olivenschnaps findet sich im Sortiment. Dem Ideenreichtum von Osvaldo scheinen keine Grenzen gesetzt. Ob seine fleißige Ururgroßmutter Delfina wohl gewagt hätte, davon zu träumen?
0,5 l Bio-Olivenöl "Saledda"
Natives Bio-Olivenöl Extra aus Salella-Oliven | Ernte 2020

Inhalt: 0.5 Liter (von 31,80 €* / 1 Liter)

von 15,90 €*
%
Bio-Olivenöl "Saledda" - Azienda Agricola Salella (2 l)
Bio-Olivenöl extra vergine aus Salella-Oliven im 2 Liter-Kanister | Ernte 2020

Inhalt: 2 Liter (25,20 €* / 1 Liter)

50,40 €* 56,00 €*

Oliva Salella Ammaccata del Cilento (Bio / Presidio Slow Food)
Salella-Oliven aus biologischem Anbau | Presidio Slow Food

Inhalt: 100 g

9,60 €*

Paté di Olive Nere (Bio)
Bio-Olivenaufstrich aus schwarzen Oliven

Inhalt: 125 g

5,95 €*

Paté di Olive Verdi (Bio)
Bio-Olivenaufstrich aus grünen Oliven

Inhalt: 125 g

5,95 €*

Accessory Items

0,5 l Bio-Olivenöl "Impronta" - Marco Rizzo
Sortenreines Bio-Olivenöl Extra Vergine, aus Oliven der Sorte Rotondella | Ernte 2020
"Tre Foglie", die höchste Auszeichnung des Gambero Rosso, für das außergewöhnlich aromatische, sortenreine "Impronta" der Azienda Agricola Marco Rizzo.

Inhalt: 0.5 Liter (von 31,80 €* / 1 Liter)

von 15,90 €*
0,5 l Bio-Olivenöl "Incipit" - Marco Rizzo
Sortenreines Bio-Olivenöl Extra Vergine aus Oliven der Sorte Nostrale di Felitto | Ernte 2020
Fruchtig, aromatisch und mehrfach ausgezeichnet. Das sortenreine Olivenöl "Incipit" von Marco Rizzo - hoher Polyphenol-Wert und wenig Säure.

Inhalt: 0.5 Liter (von 31,80 €* / 1 Liter)

von 15,90 €*
%
Bio-Olivenöl "Saledda" - Azienda Agricola Salella (2 l)
Bio-Olivenöl extra vergine aus Salella-Oliven im 2 Liter-Kanister | Ernte 2020
Jetzt im praktischen 2-Liter-Kanister: Von unserem sortenreinen Bio-Olivenöl extra vergine aus Salella-Oliven kann man einfach nie genug bekommen.

Inhalt: 2 Liter (25,20 €* / 1 Liter)

50,40 €* 56,00 €*

"Bio Olivenöl Mix Deluxe"
Probierpaket aus den besten Bio-Olivenöle Süditaliens | Ernte 2020
Alle Bio-Olivenöle aus unserem Sortiment zum exklusiven Vorteilspreis. Jetzt ausprobieren!

Inhalt: 1 Paket(e)

85,90 €*

3 l Bio-Olivenöl "Terre Antiche"
Olio extra vergine di oliva | Ernte 2020
Bestes kaltgepresstes Bio-Olivenöl von der Cooperativa Nuovo Cilento. Mit dem 3-Liter-Vorratskanister sind Sie lange versorgt und sparen dabei auch noch.

Inhalt: 3 Liter (16,63 €* / 1 Liter)

49,90 €*

Oliva Salella Ammaccata del Cilento (Bio / Presidio Slow Food)
Salella-Oliven aus biologischem Anbau | Presidio Slow Food
Salella-Oliven aus kontrolliert biologischem Anbau, nach traditioneller Art von Hand entsteint: Eine Slow-Food-Delikatesse!

Inhalt: 100 g

9,60 €*

%
"Cacyrum" Bio-Olivenöl 0,25 l
Sortenreines Bio-Olivenöl extra vergine aus Sizilien | Ernte 2020
Grün, fruchtig und extrem intensiv präsentiert sich dieses sizilianische sortenreine Bio-Olivenöl. Perfekt zum Verfeinern delikater Speisen.

Inhalt: 0.25 Liter (40,48 €* / 1 Liter)

10,12 €* 11,90 €*

0,75 l Bio-Olivenöl "Terre Antiche"
Olio extra vergine di oliva | Ernte 2020
Olivenöl Extra Vergine: Die Cooperativa Nuovo Cilento produziert ausschließlich biologisches Öl höchster Qualität. Nachhaltig und fein im Geschmack.

Inhalt: 0.75 Liter (von 19,33 €* / 1 Liter)

von 14,50 €*

Accessory Items

%
Fusilli cilentani alle Castagne
Fusilli aus Kastanienmehl
Raffinierte Kreation von den Nudel-Profis von Pasta Palma: Fusilli mit Kastanienmehl. Die etwas andere Pasta!

Inhalt: 500 g

4,41 €* 4,90 €*

Calamarata - Pasta Palma
Nudeln aus Hartweizengrieß
Die Pasta erinnert an Tintenfischringe – calamari – wie sie an der Küste des Cilento gefangen werden.

Inhalt: 500 g

3,50 €*

%
Fusilli Cilentani di Farro
Nudeln aus Emmermehl
Leckere Pasta aus Emmermehl: Pasta Palma stellt aus dem Urgetreide Emmer diese herzhafte Nudelspezialität her. Traditionell und ursprünglich.

Inhalt: 500 g

4,41 €* 4,90 €*

%
Fagiolo dall'occhio
Schwarzaugenbohnen aus Controne | Cilento
Die zarten Bohnen eignen sich für Salate und herzhafte mediterrane Eintöpfe.

Inhalt: 300 g (1,77 €* / 100 g)

5,31 €* 5,90 €*

_INNER_
added